Das Thema unseres Schulfestes lautete "Wir sind kreativ". 

Nach der herzlichen Begrüßung durch Herrn Roggenkamp, konnte das kleine Rahmenprogramm beginnen.












Zunächst führten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b einen Tanz zu dem fetzigen Song "Uptown Funk" auf.













Direkt im Anschluss begann der Songcontest. Jede Klasse schickte ihre vorher ausgewählten Favouriten ins Rennen.


Den Anfang machten zwei Mädchen aus dem 1. Schuljahr. Mit Feuereifer sangen sie den Hit "Atemlos" von Helene Fischer. Das Publikum klatschte im Takt dazu und sang begeistert mit.


Auch die Mädchen aus dem 2. Schuljahr machten ihre Sache sehr gut. Sie sangen den Song "Gewitter" aus dem Bibi Blocksberg-Film und wurden anschließend mit Applaus belohnt.


Nun hatten die Jungs aus der Klasse 3a ihren Auftritt. Sie präsentierten uns den WM-Hit "Auf uns" und überzeugten auch mit der tollen Choreographie dazu.







Die Interpreten aus der Klasse 3b waren wieder weiblich. Sie setzten den Song "Lieder" wunderschön um.



 
 
 
 
 
 
 




Die Sängerinnen aus der Klasse 4a präsentierten uns das Lied "Nie vergessen" ...







... und zwei Mädchen aus der Klasse 4b schmetterten zum Abschluss des Wettbewerbes den Hit "Uptown Funk".





Alle Teilnehmer hatten ihre Sache sehr gut gemacht und wurden vom Publikum mit tosendem Beifall belohnt.

Nun durften alle abstimmen, welcher Song ihnen am besten gefallen hatte. Die Entscheidung sollte später am Tag bekanntgegeben werden.








Um 15.00 Uhr öffnete dann die Cafeteria mit Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken und die Kinder konnten nun mit den verschiedenen Workshops beginnen.










Unter der Leitung von Frau Bagutzki konnten die Mädchen und Jungen mit Ton arbeiten.









 
 
 
 
 
 
 



Andere hatten sich dafür entschieden, beim Bemalen der Holzstäbe für die Neugestaltung unserer Blumenkübel zu helfen.






Unter der Aufsicht von Herrn Finger konnte man an den Werkbänken wunderschöne Sachen aus Holz herstellen, ...






... oder man half beim Bemalen der Märchenwand.






























Frau Möllenhoff und Frau Bering übernahmen die Leitung des Workshops "Stoffdruck". Auch dort entstanden wunderschöne Werke.















Frau Matthias und Frau Wollny-Hagemann fertigten mit den Schülerinnen und Schülern tolle Gipsmasken ...



 
 
 
 
 
 
 




... und unter der Leitung von Frau Diers wurden kleine Schatzkästchen ganz individuell und somit besonders gestaltet.












Frau Hofemeister bastelte mit den Kindern eigene Musikinstrumente ...















... und zusammen mit Frau Flöing und Frau Foer konnten die Mädchen und Jungen kleine Bastkörbe flechten.















Ein tolles Angebot und schon bald konnte man die ersten Ergebnisse der kreativen Arbeit bewundern.













Wer Lust hatte, konnte sich von wirklich talentierten Müttern schminken lassen und schlüpfte so für ein paar Stunden in eine andere Rolle.



 
 
 
 
 
 
 





Jeder Workshop machte viel Freude und manch einer probierte begeistert gleich mehrere aus.



 
 
 
 

Die Stunden vergingen wie im Flug und schon war es Zeit für einen weiteren Prgrammpunkt. 

Die Klasse 4a führte einen tollen Tanz auf und dann gab Herr Roggenkamp die Sieger des Songcontests bekannt. Es war ein ganz knappes Ergebnis. Mit einem Punkt Vorsprung gewannen die Mädchen aus der Klasse 4a mit ihrem Lied "Uptown Funk" vor den Erstklässlern.




Strahlend vor Freude nahmen sie den Siegerpokal entgegen und präsentierten uns noch einmal den Gewinner-Song.

Auch unsere "Sieger der Herzen" aus dem 1. Schuljahr sangen noch einmal für uns und sorgten für gute Stimmung.

Bei Schnitzel und Kasseler im Brötchen und netten Gesprächen klang das gelungene Schulfest dann langsam aus.