Neben unseren Schülerinnen und Schülern hatten sich auch die Eltern und Großeltern der Erstklässler in der Turnhalle eingefunden.  



Nach der herzlichen Begrüßung durch Herrn Roggenkamp führten die Mädchen und Jungen aus der Klasse 2 das Musical "Die Königin der Farben" auf.          









In der Geschichte bricht unter den wunderbaren Farben der Königin ein hässlicher Streit aus. Fortan sind alle Farben verschwunden, alles ist nur noch hässlich und grau.              












Die Königin ist darüber sehr traurig und weint ganz bitterlich. Plötzlich sind alle Farben wieder da, es wird kunterbunt und alle sind wieder fröhlich.           









Nach dieser schönen Erzählung kam ein ganz besonderer Überraschungsbesuch auf die Bühne. Der Zauberer Bela-Bimba erfreute uns mit seinen tollen Darbietungen.           









Die kleinen Zuschauer staunten über die verblüffenden Zauberer-Tricks. 

Der ein oder andere aufgeweckte Viertklässler glaubte Bela-Bimbas Zaubereien als Schwindel aufdecken zu können, doch dieser belehrte ihn eines Besseren.



 
 
 
 
 
 

Schön war, dass Bela-Bimba die Erstklässler mit in sein Programm einbezogen hat.

 

Sie durften ihm assistieren und auch selber ein bisschen zaubern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei so einer wunderbaren Vorstellung verging die Zeit wie im Fluge ...

 

 

 

... und schon wurden die Erstklässler von ihrer Klassenlehrerin aufgerufen und in ihre neue Klasse gebracht, wo sie ihre erste Unterrichtsstunde erlebten.



 
 
 
 
 



Währenddessen konnten sich die Eltern und Großeltern mit Kaffee und Keksen stärken.                                      































Am Ende dieses aufregenden Vormittages gab es noch eine große Überraschung für alle Kinder.  


Ein Eiswagen fuhr auf den Schulhof und jeder durfte sich seine Lieblingssorte aussuchen und die kühle Köstlichkeit genießen.  

Ein wirklich toller Start in das neue Schuljahr!